Die Ostsee-Segelschule „Blauer Peter“ im Yachthafen Grömitz

direkt neben dem kilometerlangen Sandstrand gelegen, bietet vom Schnuppersegeln bis zur intensiven Führerschein-Ausbildung für jeden Geschmack etwas!

Das Ostseeheilbad Grömitz, das Bad der Sonnenseite an der Lübecker Bucht mit seinem kilometerlangen schneeweißen Badestrand, ist das Domizil der Ostsee-Segelschule Blauer Peter. Hier, wo sich viele begeisterte Segel- und Motorbootsportler ein Stelldichein geben, sollten auch Sie Ihren Urlaub durch einen Kursus an der Segelschule Blauer Peter bereichern. Auch wenn Sie keinerlei Vorkenntnisse besitzen, werden Ihnen von uns alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um ein Segel- oder Motorboot selbstständig zu führen. Sie können selbstverständlich im Rahmen eines Kurses auch segeln, ohne eine Prüfung abzulegen.



Jan Gutowsky, Inhaber der Ostsee Segelschule "Blauer Peter",

Dipl.-Ing. für Schiffsbetriebstechnik



- Führerscheine: Grundscheine, Jüngstensegelschein, Spobo Binnen & See, SKS, SSS
- Funkzeugnisse: GMDSS, LRC, SRC, UBI
- Seenotsignalmittel: SKN, FKN
- Amtlich geprüfter Segellehrer
- Amtlich bestätigter Sachverständiger für Sportbootführerschein Binnen & SKS

- Amtlich bestätigter Sachverständiger für Funkprüfungen
- Sachverständiger für Sportboote


Schnuppersegeln

Lust auf Segeln? Selber dabei sein statt zuzuschauen? Segeln ohne Vorkenntnisse - einfach mal ausprobieren und Meer erleben! Die Segeljolle ist von uns vorbereitet,  Segel sind angeschlagen, die Ausrüstung und Rettungsmittel auf Vollzähligkeit und Einsatzfähigkeit überprüft.

Sie brauchen einfach nur den Mut einzusteigen und mit uns loszusegeln. Jede Jolle ist durch einen Mitarbeiter von uns besetzt und je nach Wetterlage werden verschiedene Manöver (z.B. Wende, Halse) gefahren. Wir segeln auch mit Ihrer ganzen Familie. Kinder nehmen wir gerne ab 6 Jahren mit. Sie werden mit Sicherheit begeistert sein.

Gesegelt wird im Juni, Juli & August am Samstag von 10–11 Uhr und manchmal von 11–12 Uhr.

Bitte melden Sie sich jeweils bis 12 Uhr am Freitag an.

ANMELDUNG


Mitsegeln

Segelyacht

Immer dienstags, mittwochs und donnerstags starten wir mit einer unserer Segelyachten hinaus auf die Ostsee. Sie werden vor Ort mit Rettungswesten ausgerüstet und dann heißt es schon nach kleiner Einweisung „Leinen los!“. Ihre Aktivität an Bord bestimmen Sie selbst. Von einfach in der Sonne liegen und das Panorama genießen, bis hin zu aktiver Mithilfe an den „Schoten“ (Segelbedienungsleinen) und evtl. auch am Steuer ist alles möglich. Auch im Familienverbund ist das Mitsegeln auf unserer Segelyacht möglich. Erleben Sie es, ohne Maschinenkraft und ohne laute Geräusche über die Wellen zu segeln.

Gesegelt wird immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 10–12 Uhr und von 14:30–16:30 Uhr. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Segeljolle:

Gerne können Sie innerhalb unserer Kurszeiten dienstags bis donnerstags von 09:00–12:30 Uhr oder 14:00–17:30 Uhr auf unseren Congerjollen mitsegeln. Ideal für Wiedereinsteiger und Auffrischer.

ANMELDUNG


Grundkurs & Aufbaukurs Optimist

Der Optimist ist ein kleines Boot (2m lang, 1m breit) und hat ein Segel. Der Opti wird vor allem von Kindern gesegelt und ist aufgrund seiner Gutmütigkeit und guten Segeleigenschaften das ideale Einsteigerboot.

Juli & August sind unsere Hauptmonate für das Optimistensegeln (Opti).

Auf dem Opti kannst du dein eigener Kapitän werden. Du erlernst spielerisch und kindgerecht den Aufbau deines Optis und wirst immer unter Aufsicht das Segeln Schritt für Schritt erlernen. Selbstverständlich bekommst du für die Zeit des Kurses auch eine Rettungsweste, sodass dir, auch wenn du mal ins Wasser fällst oder dein Opti kentert, nichts passieren kann. Wenn Du mindestens 6 Jahre alt bist und ein Schwimmzeugnis hast, brauchst Du nur noch einen Rucksack voll mit Ersatzklamotten, etwas zu trinken und zu essen und los geht’s.

Unsere Anfänger- oder auch Grundkurse finden montags bis freitags von 09:00 – 12:30 Uhr statt. 

Eine Prüfung zum "VDS Juniorgrundschein" oder "VDWS Grundschein" kann, muss aber nicht, am Ende der Woche abgelegt werden.

Die Schüler im Aufbau- oder auch Fortgeschrittenen Kurs segeln montags bis freitags von

14:00 – 17:30 Uhr. Auch eine Prüfung zum "DSVJüngstensegelschein" kann am Ende der Woche abgelegt werden.

ANMELDUNG


Jüngstensegelkurs Opti / Jolle

Befähigungsnachweis zum Führen von altersgerechten Segelbooten unter fachkundiger Aufsicht und unter den vorgeschriebenen räumlichen und zeitlichen Grenzen sowie zur Teilnahme an Regatten, welche für Jüngstensegelscheininhaber ausgeschrieben sind.

Für einen Einstieg in den Segelsport bietet sich auch der Jüngstensegelkurs an. Für Kinder von 7–10 Jahren bieten wir den Unterricht auf Optimisten an. Jugendliche ab 10 Jahren segeln auf der Jolle.

Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus dem Grundkurs Opti oder Jolle und dem Fortgeschrittenen-Kurs Opti oder Jolle.

In unserer Ausbildung wird auf Optimisten oder Congerjollen gesegelt. Seemännisches Grundwissen, das Handling mit dem Boot, Informationsmöglichkeiten über die Einschätzung der Wetterlage, die Anwendung der Ausweichregeln und das verantwortungsvolle Verhalten gegenüber der Natur sind die Lehrinhalte. Auf einer Jolle segeln immer mindestens 2 Personen. Hier ist vor allem der Teamgeist gefragt. Auf dem Optimisten wird meistens alleine gesegelt. Schon nach kurzer Zeit werden Wende oder Halse (Manöver) keine größeren Probleme mehr darstellen. Sicherheitsaspekte, Knoten und Segeltheorie gehören genauso zum Unterrichtsprogramm wie der größere Teil der Segelpraxis.

Wir bieten diesen Lehrgang als 2-Wochen-Kurs oder als 1-Woche-Intensiv-Kurs  an.

Für den 2 Wochen Kurs  treffen wir uns in der ersten Woche montags bis freitags von 09:00 – 12:30 Uhr und in der zweiten Woche montags bis freitags von 14:00 – 17:30 Uhr.

Im Intensiv-Lehrgang werden beide Wochen zusammengelegt, somit sind die Kurszeiten montags bis freitags von 09:00 – 12:30 & 14:00 – 17:30 Uhr.

Auch eine Prüfung zum "DSVJüngstensegelschein" kann, muss aber nicht, am Ende des Kurses abgelegt werden.

ANMELDUNG


Gleitjollensegeln O'pen BIC

Der O'pen BIC ist nicht nur ein Funboot für puren Spaß auf dem Wasser, sondern auch ein raffiniertes und schnelles Regattaboot für Jugendliche. Diese Gleitjolle eröffnet größtmöglichen Spaß für junge Segler. Der O'pen BIC ist mit seinem modernen und kraftvollen Rigg ein schnelles und rasantes Boot. Es reagiert schnell, ist selbstlenzend und mit dem besten Bootszubehör (North, Ronstan, Robline) ausgestattet. Der O'pen BIC ist die Verbindung zwischen der klassischen Optimisten-Generation und der neuen Generation der Performance-Dinghies. Aufgrund der dynamischen und modernen Natur des O'pen BICs haben es bereits viele Verbände als offizielles Jugendsegelboot anerkannt.

Grundkenntnisse im Opti- oder Jollensegeln sollten praktischerweise vorhanden sein. Ab 9 Jahren könnt Ihr im O'pen BIC abheben.

Wir bieten unseren Kurs montags bis freitags von 14:00 – 17:30 Uhr an. Mit insgesamt 17,5h Segelkursdauer ist ein deutlich intensiveres Training möglich als bei vielen unserer Mitbewerber.

Unser Kursprogramm beinhaltet das Handling mit dem Boot, Stabilität einer Regattajolle, Trimmtraining, Kentertraining, Regattatraining, Sicherheitsaspekte und Knoten. Rettungswesten werden von uns gestellt. Solltet Ihr schon eigene Neoprenanzüge haben, so könnt Ihr diese gerne verwenden. Neoprenanzüge zum Leihen haben wir vor Ort. Unbedingt solltet Ihr eigenes Sportschuhwerk, Shorts und Badesachen zu jedem Unterricht mitbringen. Da wir bei diesem Training die Kursgröße moderat halten, können wir zum Ende der Woche auf den einen oder anderen Ausbildungswunsch der Schüler eingehen. 

ANMELDUNG


Grundkurs Jolle (Anfängerkurs)

Einen Segelgrundkurs auf einer Jolle zu belegen, bedeutet „stressfreien Einstieg“ in den Segelsport. Seemännisches Grundwissen, das Handling mit dem Boot, Informationsmöglichkeiten über die Wetterlage, die Anwendung der Ausweichregeln und das verantwortungsvolle Verhalten gegenüber der Natur sind die Lehrinhalte. In der Praxis steht jede Menge Spaß im Vordergrund. Auf einer Jolle segeln immer mindestens 2 Personen. Hier ist vor allem der Teamgeist gefragt. Schon nach kurzer Zeit sind Wende oder Halse (Manöver) keine böhmischen Dörfer mehr und die Stunden auf dem Wasser werden zum Erlebnis. Sicherheitsaspekte, Knoten und ein klein wenig Segeltheorie gehören genauso zum Unterrichtsprogramm wie der größere Teil der Segelpraxis. Bitte unbedingt wetterentsprechende Kleidung mitbringen. Kinder & Jugendliche können gerne ab 10 Jahren teilnehmen.

Jollengrundkurse finden bei uns montags bis freitags von 09:00 – 12:30 Uhr statt. 

Eine Prüfung zum "VDS Segelgrundschein" oder "VDWS Segelgrundschein" kann, muss aber nicht, am Ende der Woche abgelegt werden.

ANMELDUNG


Aufbaukurs Jolle (für Fortgeschrittene)

Bei unserem Aufbaukurs Jolle intensivieren wir das fachliche Wissen wie z.B. das seemännische Grundwissen, das Handling mit dem Boot, die Einschätzung der Wetterlage, die Anwendung der Ausweichregeln und das verantwortungsvolle Verhalten gegenüber der Natur.

In der Praxis intensivieren wir die Handhabung und Kenntnisse der verschiedenen Manöver. Es werden z.B. die Halse, das „Person über Bord“ Manöver, die Wende und die verschiedenen Kurse zum Wind bei unterschiedlichen Windverhältnissen auf dem Wasser geübt. Gerade auf Sicherheitsaspekte und Knoten legen wir in unserem Unterrichtsprogramm Wert, aber der größere Teil ist und bleibt die Segelpraxis.

Die Schüler des Aufbaukurs Jolle treffen sich montags bis freitags von 14–17:30 Uhr.

Kinder & Jugendliche:

Eine Prüfung zum  DSV Jüngstensegelschein kann, muss aber nicht, am Ende des Kurses abgelegt werden.

Jugendliche (ab 14 Jahre) & Erwachsene:

Eine Prüfung zum VDS Segelführerschein Jolle oder DSV Sportbootführerschein Binnen (Segel) kann, muss aber nicht, am Ende des Kurses abgelegt werden.

ANMELDUNG


VDS - Segelschein „Jolle“ (entspricht dem ehemaligen Segelschein „A“)

Für einen Einstieg in den Segelsport bietet sich dieser Lehrgang bestens an.

Wer das Segeln von der Pike auf erlernen möchte, ist hier richtig. Der Segelkurs besteht aus einer Kombination aus dem Grundkurs Jolle und dem Fortgeschrittenen-Kurs Jolle. In unserer Segelausbildung wird auf Congerjollen oder OPEN BIC´S  gesegelt. Seemännisches Grundwissen, das Handling mit dem Boot, Informationsmöglichkeiten über die Einschätzung der Wetterlage, die Anwendung der Ausweichregeln und das verantwortungsvolle Verhalten gegenüber der Natur sind die Lehrinhalte. Schon nach kurzer Zeit werden Wende oder Halse (Manöver) keine größeren Probleme mehr darstellen. Sicherheitsaspekte, Knoten und Segeltheorie gehören genauso zum Unterrichtsprogramm wie der größere Teil der Segelpraxis. Denn bei diesem Kurs heißt es, üben, üben, üben.

Wir bieten diesen Lehrgang als 2-Wochen-Kurs oder als 1-Woche-Intensiv-Kurs an. Für den 2 Wochen Kurs treffen wir uns in der ersten Woche montags bis freitags von 09:00 – 12:30 Uhr und in der zweiten Woche montags bis freitags von 14:00 – 17:30 Uhr.

Im Intensiv-Lehrgang werden beide Wochen zusammengelegt, somit sind die Kurszeiten montags bis freitags von 09:00 – 12:30 & 14:00 – 17:30 Uhr. Am Freitag wird dann das Gelernte zu Papier gebracht und die Segelmanöver geprüft.

ANMELDUNG


Gleitjollensegeln 420er

Bei unserem Gleitjollentraining segeln wir auf unseren international anerkannten Regattajollen 420er. Grundkenntnisse im Jollensegeln sollten praktischerweise vorhanden sein. Bei unserem Training haben wir folgende Lehrinhalte in unser Kursprogramm mit aufgenommen: Stabilität einer Regattajolle, Trimmtraining, Segeln im Trapez (bei ausreichender Windlage), Kentertraining und Regattatraining. Da wir bei diesem Training die Kursgröße mit min. 4 Personen & max. 8 Personen moderat halten, können wir zum Ende der Woche auf den einen oder anderen Ausbildungswunsch der Schüler eingehen.

Unsere 420er segeln im Gleitjollenkurs immer montags bis freitags von 14–17:30 Uhr.

Rettungswesten werden von uns gestellt. Solltet Ihr schon eigene Neoprenanzüge haben, so könnt Ihr diese gerne verwenden. Neoprenanzüge zum Leihen haben wir vor Ort.

ANMELDUNG


Achtung:

Bei allen amtlichen Sportbootführerscheinen müssen die Anmeldung-(en), Unterlagen und die Prüfungsgebühren mindestens 7 Tage vor der Prüfung beim Prüfungsausschuss eingehen!!!

 


Sportbootführerschein Segel

 

Für einen Einstieg in den Segelsport bietet sich auch der Sportbootführerschein Segel Lehrgang an.

 

 

 

 

 

Der Sportbootführerschein Segel ist eine Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter Segel und unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen & Seeschifffahrtsstraßen.

 

Es handelt sich hierbei um einen Segelkurs (ab 14 Jahre) wobei der Segelkurs wiederum aus einer Kombi aus dem Grundkurs Jolle und dem Aufbau-Kurs Jolle besteht.

In unserer Segelausbildung wird auf Congerjollen gesegelt. Seemännisches Grundwissen, das Handling mit dem Boot, Informationsmöglichkeiten über die Einschätzung der Wetterlage, die Anwendung der Ausweichregeln und das verantwortungsvolle Verhalten gegenüber der Natur sind die Lehrinhalte. Auf einer Jolle segeln immer mindestens 2 Personen. Hier ist vor allem der Teamgeist gefragt. Schon nach kurzer Zeit werden Wende oder Halse (Manöver) keine größeren Probleme mehr darstellen. Sicherheitsaspekte, Knoten und Segeltheorie gehören genauso zum Unterrichtsprogramm wie der größere Teil der Segelpraxis.

 

Wir bieten diesen Lehrgang als 2-Wochen-Kurs oder als 1-Wochen-Crash-Kurs an.

Für den 2 Wochen Kurs treffen wir uns in der ersten Woche montags bis freitags von 9–12:30 Uhr und in der zweiten Woche montags bis freitags von 14–17:30 Uhr.

Im Intensiv-Lehrgang werden beide Wochen zusammengelegt, somit sind die Kurszeiten montags bis freitags von 9–12:30 und 14–17:30 Uhr.

ANMELDUNG


Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen (Motor)

Der Sportbootführerschein Binnen (Segel/Motor) ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor & Segel mit mehr als 11,03 kW oder 15 PS (außer auf dem Rhein & Bodensee).

Dieser Kurs ist ein reiner Motorbootkurs.

In der theoretischen Ausbildung werden Ihnen Kenntnisse über Seemannschaft, Seeschifffahrtsrecht, Wetterkunde und Fahrzeugführung vermittelt. Durch unsere kleinen Kurse ist ein intensiveres Lernen möglich.

Die praktische Ausbildung beinhaltet Kenntnisse über die sichere Fahrzeugführung und das intensive Üben diverser Manöver wie z.B. Anlegen, Ablegen, Rettungsmanöver und Wenden auf engem Raum. Zu der praktischen Ausbildung gehört ebenso die Knotenkunde.

Unsere Kurse zum Erwerb des Sportbootführerscheins Binnen Motor bieten wir als einwöchigen Kurs an. 

Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann die praktische & theoretische Prüfung in unserer Segelschule in Grömitz abgelegt werden. Alternativ kann die theoretische Ausbildung auch als Onlinekurs bei uns gebucht werden.

Zulassung:

- ab 16 Jahren; - Tauglichkeit: Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“,

- Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses / Verzicht bei Minderjährigen).

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen. Ausreichende Kenntnisse - des Binnenschifffahrtsrechts, - der Seemannschaft, - der Fahrzeugführung (Segel-, Motorboot) sind nachzuweisen.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

 

ANMELDUNG

 

 

 

Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen (Motor) Onlinekurs

Dieser Kurs ist ein reiner Motorbootkurs.

Der Onlinekurs ist vom Delius-Klasing Verlag in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sportbootschulen e. V. (VDS) entwickelt worden. Die Prüfung wird im "Multiple-Choice" - Verfahren durchgeführt und ist modular aufgebaut. Wir bieten im Unterschied zum Standard-Zugang des Delius-Klasing Verlags einen Premium-Zugang mit vielen zusätzlichen Leistungen, die zusammen einen kompletten Führerscheinkurs ergeben:

8-Wochen-Premium-Zugang zum Onlinekurs (Verlängerung: 4,99 €/Woche) - Praxisfahrstunden auf unseren Motorbooten - praktische Prüfungsfahrt - E-Mail Support - Chatroom - Forum - Prüfungsbegleitung (Unterlagenkontrolle auf Vollständigkeit, Terminabsprache, Prüfungsanmeldungen, etc.)

Wir empfehlen Ihnen, die praktische Ausbildung am Wochenende vor der Prüfung zu machen. Die praktische & theoretische Prüfung findet bei ausreichender Teilnehmeranzahl bei uns in der Segelschule in Grömitz statt.

Die Zugangsdaten werden spätestens einen Tag nach der Anmeldung per e-Mail verschickt. Die Bezahlung erfolgt bequem per Überweisung innerhalb von 10 Tagen. Die 8-Wochen-Frist gilt nur für den Premium-Zugang und beginnt mit dem ersten Einloggen.

 

 

Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen (Motor) für Spobo-See Inhaber Onlinekurs

Dieser Kurs ist ein reiner Motorbootkurs.

Der Onlinekurs ist vom Delius-Klasing Verlag in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sportbootschulen e. V. (VDS) entwickelt worden. Die Prüfung wird im "Multiple-Choice" - Verfahren durchgeführt und ist modular aufgebaut. Wir bieten im Unterschied zum Standard-Zugang des Delius-Klasing Verlags einen Premium-Zugang mit vielen zusätzlichen Leistungen, die zusammen einen kompletten Führerscheinkurs ergeben:

-8-Wochen-Premium-Zugang zum Onlinekurs (Verlängerung: 4,99 €/Woche) - E-Mail Support - Chatroom - Forum - Prüfungsbegleitung (Unterlagenkontrolle auf Vollständigkeit, Terminabsprache, Prüfungsanmeldungen, etc.)

Die theoretische Prüfung findet bei ausreichender Teilnehmeranzahl bei uns in der Segelschule in Grömitz statt. Bei Vorlage des Sportbootführerscheins See ist eine praktische Prüfung nicht erforderlich.

Die Zugangsdaten werden spätestens einen Tag nach der Anmeldung per e-Mail verschickt. Die Bezahlung erfolgt bequem per Überweisung innerhalb von 10 Tagen. Die 8-Wochen-Frist gilt nur für den Premium-Zugang und beginnt mit dem ersten Einloggen.

ANMELDUNG

 


Amtlicher Sportbootführerschein-See (Motor)

Der Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (Drei-Seemeilen-Grenze). Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) und zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten bis zu 300 Meter Abstand vom Ufer bei entsprechender Einzelfallgenehmigung.

 

Dieser Kurs ist ein reiner Motorbootkurs.

In der theoretischen Ausbildung werden Ihnen Kenntnisse über Navigation, Seemannschaft, Seeschifffahrtsrecht, Wetterkunde und Fahrzeugführung vermittelt. Durch unsere kleinen Kurse (max. 10 Personen) ist ein intensiveres Lernen möglich.

Die praktische Ausbildung beinhaltet Kenntnisse über die sichere Fahrzeugführung und das intensive Üben diverser Manöver wie z.B. Anlegen, Ablegen, Rettungsmanöver und Wenden auf engem Raum. Zu der praktischen Ausbildung gehört ebenso die Knotenkunde.

Unsere Kurse zum Erwerb des Sportbootführerscheins See bieten wir als einwöchigen Crashkurs an, Kurszeiten sind montags bis freitags von 14:00 – 17:30 Uhr.

Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann die praktische Prüfung in unserer Segelschule in Grömitz abgelegt werden. Die theoretische Prüfung findet am Samstag in Lübeck statt. Alternativ kann die theoretische Ausbildung auch als Onlinekurs bei uns gebucht werden oder in unserem „Winterlehrgang“.

Zulassung:

- ab 16 Jahren, - Tauglichkeit: Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“,

- Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses/Verzicht bei Minderjährigen).

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen. Ausreichende Kenntnisse - der Navigation, - der Seemannschaft, - des Seeschifffahrtsrechts, - der Wetterkunde und - der Fahrzeugführung sind nachzuweisen.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Boot unter Antriebsmaschine umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u.a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

 

ANMELDUNG

 

Sportbootführerschein-See Onlinekurs

Der Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (Drei-Seemeilen-Grenze). Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) und zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten bis zu 300 Meter Abstand vom Ufer bei entsprechender Einzelfallgenehmigung.

 

Der Onlinekurs ist vom Delius-Klasing Verlag in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sportbootschulen e. V. (VDS) entwickelt worden. Die Prüfung wird im "Multiple-Choice" - Verfahren durchgeführt und ist modular aufgebaut. Wir bieten im Unterschied zum Standard-Zugang des Delius-Klasing Verlags einen Premium-Zugang mit vielen zusätzlichen Leistungen, die zusammen einen kompletten Führerscheinkurs ergeben:

8-Wochen-Premium-Zugang zum Onlinekurs (Verlängerung: 4,99 €/Woche) - Navigationsunterricht in den Unterrichtsräumen der Segelschule - Praxisfahrstunden auf unseren Motorbooten - praktische Prüfungsfahrt - E-Mail Support - Chatroom - Forum - Prüfungsbegleitung (Unterlagenkontrolle auf Vollständigkeit, Terminabsprache, Prüfungsanmeldungen, etc.)

Wir empfehlen Ihnen, die praktische Ausbildung & den Navigationsunterricht an einem Wochenende vor der Prüfung durch zu führen.

Die praktische Prüfung findet bei ausreichender Teilnehmeranzahl bei uns in der Segelschule in Grömitz statt, die theoretische Prüfung ist am Samstagvormittag in Lübeck. Die Zugangsdaten werden spätestens einen Tag nach der Anmeldung per e-Mail verschickt. Die Bezahlung erfolgt bequem per Überweisung innerhalb von 10 Tagen. Die 8-Wochen-Frist gilt nur für den Premium-Zugang und beginnt mit dem ersten Einloggen.

ANMELDUNG


Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht
(auch „Pyroschein“ genannt)

 

 

 

 

 

 

 

 

„Nichts ist im NOTFALL wichtiger, als auf sich aufmerksam machen zu können!“
Holger Speck DGzRS

Bei unserem Lehrgang für den „Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel“ bilden wir Sie in den theoretischen Fragen und in der praktischen Handhabung der verschiedenen Seenotsignalmittel aus. Hierzu zählen Fallschirmraketen, Rauchfackeln, Rauchsignaltöpfe, Nicosignalgeber, etc. Bei der theoretischen Ausbildung wird stark auf den amtlichen Fragenkatalog Bezug genommen.

Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht (auch „Pyroschein“ genannt)

Die Prüfung umfasst den Umgang mit Seenotsignalmitteln und die zu beachtenden Rechtsvorschriften des Sprengstoffrechts. Zulassungsvoraussetzungen sind die Vollendung des 16. Lebensjahres und der Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins oder eines sonstigen Befähigungsnachweises zum Führen von Wassersportfahrzeugen.

Im theoretischen Teil ist ein Fragebogen mit 15 Fragen aus dem 60 Fragen umfassenden Fragenkatalog zu beantworten.

Im praktischen Teil ist die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln im tatsächlichen Gebrauch nachzuweisen (Fallschirm-Signalrakete (rot), Rauchfackel (orange) bzw. Handfackel (rot), Rauchsignal (orange/Dose), Signalgeber mit Magazin/Trommel und der Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln/Versagern).

ANMELDUNG


Sprechfunkzeugnis „SRC & UBI“

„Seit 2005 besteht nach der Sportseeschifferscheinverordnung die Pflicht, dass die Schiffsführer entsprechend der funktechnischen Ausrüstung der Yacht ihre Qualifikation durch den Besitz des entsprechenden Funkbetriebszeugnisses nachweisen müssen.“

„Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis“ Short Range Certificate (SRC)

SRC: Amtliche Berechtigung zur Ausübung des Seefunkdienstes im weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) für UKW (Reichweite bis ca. 35 sm) auf Sportbooten.

International und unbefristet gültig. Zulassung zur Prüfung ab 15 Jahren.

UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk“ (UBI)

UBI: Amtliche bzw. amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. International und unbefristet gültig. Zulassung zur Prüfung ab 15 Jahren

Unsere Schwerpunkte in dem Lehrgang „Sprechfunkzeugnis SRC & UBI“ sind SRC-Theorie, UBI-Theorie, Gerätebedienung, Funksprechen, Praxis im Funkverkehr, Dringlichkeitsmeldungen, Englisch-„Crashkurs“ für SRC. Für den praktischen Unterricht sind zwei UKW Anlagen mit integriertem DSC Controller vorhanden. Aufgrund der relativ aufwendigen Prüfungsvorbereitungen sind die Unterrichtstermine auf 2 Wochenenden gelegt, sodass Sie umfangreich in kleinen Gruppen auf die Prüfung vorbereitet werden können.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 8 Personen

ANMELDUNG